Supervision und Weiterbildung
Supervision Supervisor Weiterbildung Kontakt Aktuelles Glossar  
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.
Josephine Baker

Praxis und Vision | mein Leitbild

Die Praxis, verstanden als das auf das Handeln oder die konkrete Wirklichkeit bezogene Gegenstück zur Vision, bilden Gegenüber in denen sich das berufliche Handeln spiegelt und in seiner Substanz zu erkennen ist. Zwischen Praxis und Vision eröffnet sich also ein Spannungsbogen für eine erfolgreiche Reflexion.
Denn Praxis und Vision gehören zusammen, damit Kreativität, Vitalität und Effektivität dem beruflichen Handeln erhalten bleiben.

Praxis der beruflichen Realität und zukünftige Visionen

Müssen wir bei Visionen nicht zum Arzt? (Schmidt) Nein! Zukünftige Visionen und Utopien im beruflichen Kontext dienen dazu in Bewegung zu bleiben.
Visionen stehen in der Gefahr durch das Alltagsgeschäft und das Prakmatische verdrängt zu werden. Der Horizont gerät aus dem Blickfeld.
Allerdings hilft es auch, im Boden der Praxis verwurzelt zu sein, um nicht durch Träume, Visionen und Utopien den Kontakt zum Wesentlichen zu verlieren.
Praxis und Vision sind also gleichwertige Bestandteile der Reflexion- und Lernräume, die durch Verfahren wie Supervision, Coaching oder Weiterbildungen eröffnet werden. Visionen werden zu Landebahnen für Ihre Ziele.
 
"Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie." Kurt Lewin

Meine Grundhaltung - Haltung als Supervisor

Ich bin als freiberuflicher Coach, Supervisor und Weiterbildner für Praxis & Vision Consult tätig.
Meine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Kommunikations- und Selbstmanagementbereichen, der sozialen Kompetenzverbesserung und der reflexiven Beratung.
In der Supervision spielen Begriffe wie "Entschleunigung" oder "Verlangsamung" eine entscheidende Rolle. Aktives Wahrnehmen ist zeitintensiv, das Wunder von Werden und Vergehen erschließt sich ebenso wenig auf den ersten Blick, wie die Entdeckug des Leisen, des Unspektakulären, der Nuance oder des Lebendigen.
Supervision investiert Zeit in die Sensibilisierung von Wahrnehmung, als Voraussetzung für nachhaltige Entwicklung und Wachstum. Jedes Wachstum braucht Reife- und Regenerationszeit.
Daher ist mein Arbeitsstil ruhig, klar, kreativ und strukturiert und dem anderen zugewandt.
Ich lege Wert auf transparentes Vorgehen und auf ein wertschätzenden Miteinander.
Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Mensch, der wiederum die Menschen in den Mittelpunkt seiner/ihrer Arbeit stellt.
Auf diesem Hintergrund trete ich auch mit Menschen als Teil einer Organisation, eines Teams, einer Gruppe in Kontakt. Der empathische Kontakt wird zur wichtigsten Verbindung und Beziehung, auch zu den Menschen in Organisationen, die meine Angebote nachfragen.
Als Mitglied in der DGSv (Deutsche Gesellschaft für Supervision) nehme ich an dem Qualitätsverfahren der DGSv teil.
 
Darüber hinaus zielen die Angebote von Praxis & Vision Consult auf:
  • ein größtmögliches Maß an Selbstbestimmung und damit auch die Emanzipation von Fremdbestimmung und die Entwicklung zu eigener Verantwortung und Beteiligung
  • die Nutzung entdeckter und noch unentdeckter Potentiale und damit auch die Suche nach neuen Möglichkeiten für weitere berufliche Reifung und wachsende Einsicht
  • die Erhaltung und Förderung von Wohlbefinden und Gesundheit im Beruf und damit auch von Klärungsprozessen, von Entlastungsmöglichkeiten und Regeneration sowie die Gewährung von geschützten Sphären
  • die Betrachtung des eigenen Tuns als Ausgangspunkt für Entwicklung
  • die Idee des ständigen Diskurses, der Ambiguität und der Toleranz und des Nebeneinander-stehen-dürfens, das Helfen, das am Wohl der Gesellschaft Orientierte
  • die Gleichbehandlung bei Wahrung der Interessen und Bedürfnisse von Minoritäten und deren besonderer Schutz